Sachsenmeisterschaft Damen

von

Solide Leistungen des Oschatzer Turnvereins

Am vergangenen Wochenende zeigten Oschatzer Turner und Turnerinnen ihre Leistungen bei den Sachsenmeisterschaften. Bereits am 23. und 24. April konnten sich 28 Aktive vom OTV für diesen Wettkampf qualifizieren.

Am Samstag turnten die Mädchen der Kürklassen die Meisterschaft. Alle mussten kämpfen um die, teilweise sehr starken, Gegner hinter sich zu lassen. Trang Maria Zötzsche gelang dies am besten. Sie konnte sich über den Titel Vizesachsenmeisterin 2016 in der Leistungsklasse 4 AK 11 freuen. Janica Roitzsch erkämpfte sich in der LK 3 AK 12/13 den unverdienten 4. Platz. Doch unverdient war dieser in diesem Fall überhaupt nicht. Endlich gelang es Janica ihre Trainingsleistungen im Wettkampf zu zeigen und somit turnte sie einen „sauerstarken Wettkampf“, so Marion Weidemann. Am Abend gelang es Emily Griehl LK 2 AK 18-29 sich auf Platz 6 zu turnen.

Sonntag folgte die Sachsenmeisterschaft der Mädchen in der Pflicht sowie der Jungen in den Kür- und Pflichtklassen. Ricky Schmidt erreichte in der Pflicht AK 9 den 1. Platz gefolgt von Franz Kromer auf dem 2. Platz. In der Leistungsklasse 4 AK 12/13 ertur nte sich Felix Burkhardt den 4. Platz und Colin Oldenburg erkämpfte sich in der LK 4 AK 14/15 den 4. Platz. Jari Roitzsch qualifizierte sich in der LK 2 AK 14/15 mit dem ersten Platz für den Deutschlandcup. Ebenso gelang Jordaan Knorr in der LK 1 AK 16/17 die Qualifikation mit dem dritten Platz. Bei den Mädchen in der Pflicht AK 9 gelang es nur Mia-Savannah Korn sich mit dem 4. Platz unter die sechs besten Turner zu kämpfen.

Im Großen und Ganzen zeigten alle Teilnehmer solide bis sehr gute Leistungen. Wir wünschen Jari Roitzsch und Jordaan Knorr viel Glück und Erfolg für den Deutschlandcup.

Zurück